STJ

Ist ein Cheat Day sinnvoll? Die verblüffende Antwort (+ 5 Tricks)

cheat day sinnvollIst ein Cheat Day sinnvoll?

Oder ist er totaler Bullshit?

Ich habe viel Erfahrung mit Cheat Days, da ich selbst 27 kg abgenommen habe, aktiv Muskulatur aufbaue und so manchen Cheat Day hintermir habe.

Ob ein Cheat Day sinnvoll ist und was du wissten solltest, erfährst du in den folgenden Zeilen.

Ist ein Cheat Day sinnvoll?

Der Cheat Day ist der Tag, an dem bei einer Abnehm- oder Muskel-Definierphase alles erlaubt ist und die leeren Speicher und die Motivation wieder aufgefüllt wird.

"Cheat" kommt aus dem englischen und bedeutet "schummeln". Ein Cheat Day ist also ein Schummeltag.

Während die einen diesen Tag für bescheuert halten, halten ihn andere für immens wichtig. Daher kann ich die Frage "Ist ein Cheat Day sinnvoll?" mit "Ja" beantworten. Und das aus den folgenden Gründen:

Dein Stoffwechsel

Machst du gerade beispielsweise eine Diät, gibst du deinem Körper weniger Energie in Form von Kalorien, als er benötigt.

Das hat auch Einfluss auf deinen Stoffwechsel: dieser merkt, dass ihm weniger Energie in Form von Nahrung zugeführt wird als üblich und beschafft sich die restlich benötigte Energie von anderen Stelle – bestenfalls dein Körperfett.

Aber – und hier ist Vorsicht geboten:

Dein Stoffwechsel fährt bei einem Kaloriendefizit ein Stück nach unten um zu lernen, mit weniger Energie klarzukommen als üblich.

Befindest du dich nun über mehrer Wochen oder sogar Monate im Kaloriendefizit, lernt dein Körper mit weniger Energie (Kalorien) klarzukommen, als früher. 

Das Problem daran: ernährst du dich eines Tages wieder "normal", benötigt dein Körper diese Kalorienmenge nicht mehr und legt die überschüssige Energie als Körperfett an. Ein Cheat Day verhindert dies.

Mehr dazu in meinem Artikel Cheat Day und dein Stoffwechsel: das solltest du wissen

Deine Motivation steigern

Du und ich: wir sind nur Menschen. Wir sind keine Maschinen.

Es ist daher nur zu verständlich, dass du nicht über Wochen oder Monate hinweg auf deine Lieblingsgerichte und -getränke verzichten kannst und auch willst!

Gönnst du dir hin und wieder etwas, hält das auch deine Stimmung hoch.

Mal ehrlich: für immer und ewig auf deftiges, herzhaftes oder süßes verzichten?! Nicht mit mir 🙂

Vor allem bei einer Low Carb Diät unter der Woche, ist ein Cheat Day einfach nur herrlich und entspannend… 

Ich finde Cheat Days genial!

Beachte aber bitte meine folgenden Cheat Day Tricks:

Cheat Day Trick #1: plane ihn bereits im Vorfeld

Die Planung des Cheat Days ist das A und O!

Kauf dir also ruhig vorab eine Flasche Cola, eine Pizza, Bier, Chips und Schokolade oder verabrede dich mit Freunden zum Essen.

Vor allem, wenn du dich hin und wieder mit Freunden verabredest und ihr beispielsweise Samstagabend in die Disco geht oder einfach nur lecker essen, dann eignet es sich den Cheat Day gleich so zu planen.

Genau so mache auch ich es: ihn sehr detailliert planen. Eine gute Planung ist die halbe Miete!

Tipp: notiere dir auf einen kleinen Einkaufszettel bereits im Laufe der Woche die Lebensmittel, auf die du am Cheat Day richtig Bock hast.

Lust auf Nutella-Toastbrot? Dann ab damit auf den Einkaufszettel!

Oder Bock auf eine Tafel Schokolade? Dann auf auf: ab damit auf die Liste.

Wichtig ist nur, dass du VOR und NACH dem Cheat Day 110 % gibst und nicht sündigst!

Cheat Day Trick #2: esse ausgelassen, aber überfresse dich nicht

Natürlich ist der Cheat Day da, um nach Herzenslust zu schlemmen, aber übertreibe es hierbei nicht und stopfe dich sinnlos voll, bis dir übel wird! Damit ist dir nicht geholfen.

Esse alles was das Herz begehrt, esse dich satt, auch wenn es ein Glas Nutella ist.

Solange du nach dem Cheat Day wieder 110 % gibst ist alles ok!

Cheat Day Trick #3: Alkohol?

Alkohol ist – vor allem beim Abnehmen – sehr fatal.

Das Problem beim Alkohol sind in erster Linie nicht (nur) die einfachen Kalorien die sofort an Bauch, Hüfte und Co anschlagen (vor allem bei Bier) sondern der Alkohol an sich.

Alkohol bremst sofort den Fettabbau* den du die Tage vor dem Cheat Day so gut angeworfen hast und welcher auch noch läuft bzw. nun durch den Alkohol gestoppt wird. Zudem sorgt Alkohol für die gefürchteten Heißhungerattacken.

Cheat Day Trick #4: trinke viel Wasser

Auch wenn du dir die ein oder andere Cola an deinem Cheat Day gönnst, einen Eistee oder oder oder…

Trinke dennoch viel Wasser: dieses hat als Hauptbestandteil des Urins die Aufgabe Giftstoffe aus dem Körper auszuscheiden.

Zudem hat es einen sättigenden Effekt und verbraucht eine Extra-Portion Kalorien, dies zeigt eine Studie von Dr. Michael Boschmann, Arzt und Wissenschaftler an der Charité Berlin.

Wie oft solltest du cheaten?

Wie oft du cheaten solltest, kann unterschiedlich sein, je nach Ziel, Dauer und Co.

Lies hierzu meinen ergänzenden Artikel Cheat Day: wie oft? Hier gibt es die einzig richtige Antwort

Ist ein Cheat Day sinnvoll? Mein Fazit

Meine Erfahrung zeigt, dass Cheat Days sinnvoll und effektiv sind.

Der Stoffwechsel wird wieder angekurbelt und die Fettverbrennung an Bauch, Hüfte und Co. läuft wieder auf Hochtouren.

Ein weiterer Pluspunkt des Cheat Days:

Die Vorfreude darauf!

Diese steigert die Motivation und das Durchhaltevermögen vor dem Cheaten alles zu geben. Wie ich meine Cheat Days gestalte, verrate ich dir in dem Artikel Meine Cheat Day Erfahrungen: so cheatest du richtig

Lesetipp: du findest hier noch weitere Cheat-Day-Artikel:

=> Cheat Day beim Abnehmen? Darauf solltest du achten

=> Cheat Day + Stoffwechsel? Alles was du darüber wissen musst

=> Meine Cheat Day Erfahrungen: so cheatest du richtig

=> Cheat Day bei Low Carb: so funktioniert's (+ Tipps)

=> Die 50 besten und leckersten Cheat Day Rezepte

=> 12.500 Kalorien Cheat Day von Dwayne "The Rock" Johnson

=> Cheat Day: wie oft? Hier bekommst du die einzig richtige Antwort

 


Cheat Day teilen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.