STJ

Fitness, Gesundheit & Ernährung: im Interview mit Peter Böhm

Muskelaufbau und Ernährung.

Gesundheit und Fitness.

Lifestyle und Motivation.

Themen über die mein heutiger Interviewpartner Peter Böhm auf seiner Website ausführlich berichtet und welche mit mehr als 500.000 Aufrufen pro Monat zu einen der beliebtesten überhaupt gehört.

Die wichtigsten Fragen zu diesen Themen beantwortet er uns in diesem Interview.

Lasst uns loslegen:

1. Hallo Peter. Stelle dich doch bitte einmal meinen Lesern vor.

Hallo Fabian! Besten Dank das ich mich hier deinen Lesern vorstellen kann.

Mein Name ist Peter Böhm und bin 26 Jahre alt.

Ich komme aus Österreich, genaugenommen aus dem schönen Tirol und bin Fitness Coach, sowie Gründer einem der größten Fitness & Kraftsport Blogs www.aesthetics-blog.com

2. Worüber genau schreibst du hier?

Auf aesthetics-blog.com findest Du wertvolle Tipps und Infos rund um die Themen:

  • Muskelaufbau
  • richtiges Muskeltraining
  • gesunde Ernährung
  • die besten Fitnessgeräte
  • die besten Fitnesstools
  • leckere Fitness-Rezepte
  • spannende Interviews mit bekannten Fitness-Athleten
  • und vieles mehr!

3. Wie kamst du dazu, diesen Blog zu starten?

Ich war zu Beginn ein sehr dünner Mensch und wog nur 68 Kilogramm auf 183cm. Anfangs wollte ich nur meine Fortschritte beim Muskelaufbau dokumentieren.

Ich machte schnell gute Fortschritte und immer mehr Menschen fragten mich, wie ich das schaffte.

Dann begann ich all mein Wissen mit der Zeit nieder zu schreiben und mit der Welt zu teilen.

Mittlerweile sind über 300 Artikel online, die mehr als eine halbe Million Mal im Monat aufgerufen werden.

4. Wie trainierst du und welche Ziele verfolgst du hierbei?

Die meiste Zeit trainiere ich nach dem HIT-Prinzip (High-Intensity-Training).

Das bedeutet ich verwende schwere Gewichte, wenig Sätze und trainiere mit maximal 5-8 Wiederholungen pro Satz.

Ich liebe es einfach mit schweren Gewichten meine Muskeln herauszufordern. Ziel ist es dabei stärker zu werden und Muskulatur aufzubauen.

5. Wie ernährst du dich um sauber Muskeln und kein Fett aufzubauen?

Ich kenne meinen Kalorienbedarf sehr genau, dadurch achte ich darauf im Aufbau maximal 300-500 Kcal über meinen täglichen Bedarf zu sein.

Mittlerweile halte ich mich an keinen strikten Ernährungsplan mehr, jedoch tracke ich meine Lebensmittel und achte sehr genau darauf mindestens 1,5g Proteine pro Kilogramm Körpergewicht täglich zu mir zu nehmen und maximal 1g Fett pro Kilogramm Körpergewicht.

Der Rest sind Kohlenhydrate.

6. Deine Top-5 Abnehmtipps?

  1. ernähre dich von möglichst unverarbeiteten Nahrungsmitteln. Ich persönlich esse täglich Gemüse, es schmeckt lecker, hat wenig Kalorien, ist gesund und füllt den Magen.
  2. vermeide Weißmehlprodukte und Einfachzucker beim Abnehmen.
  3. finde heraus wie hoch dein Kalorienbedarf ist. Schaffst du das selber nicht, dann lass dir helfen!
  4. trinke täglich mehrere Tassen Grüntee. Dieser hemmt das Hungergefühl, fördert die Fettverbrennung und ist zudem noch sehr gesund.
  5. Proteine schützen beim Abnehmen Deine Muskeln und sättigen! Mageres Fleisch, Proteinpulver, Magerquark, Magermilch, magerer Fisch, Bohnen, magerer Käse etc. enthalten hochwertige Proteine und sollten regelmäßig gegessen werden.

Anm. v. Fabian: berechne hier dein optimales Kaloriendefizit und erhalte einen für dich zugeschnittenen Ernährungsplan (kostenlos als Sofort-Download):

Geschlecht

Alter
Grösse (cm)
Gewicht (kg)
Aktivitätslevel

7. Thema Low Carb: was hältst du davon?

Ganz ehrlich – ich persönlich bin kein Fan von Low Carb.

Es erfüllt sicherlich den Zweck und man nimmt damit ab, jedoch habe ich bei einer High Protein und High Fat Ernährungsweise ständig mit Sodbrennen und einem Schwächegefühl zu kämpfen.

Für mich ist diese Ernährungsweise also nicht ideal, ich weiß jedoch das andere Kraftsportler damit sehr gute Erfolge erzielen konnten.

Ich ernähre mich sowohl beim Aufbau, als auch beim Abnehmen nach dem High-Carb/High-Protein und Low-Fat Prinzip. 

8. Welche Sportart ist die effektivste beim Abnehmen?

Kraftsport in Kombination mit HIIT (High Intensity Interval Training).

Beim Abnehmen mache ich drei Mal in der Woche Kraftsport und 2 Mal HIIT.

Diese Kombination verbrennt viele extra Kalorien, fördert die Regeneration und schont mein zentrales Nervensystem.

9. Wie spart man beim Kochen oder Sport wertvolle Zeit? 

Ich arbeite zum Teil 12-14 Stunden täglich, regelmäßig ins Training gehe ich trotzdem.

Meine Tipps:

Achte darauf, dass du mindestens 8 Stunden pro Tag schläfst, das ist nämlich die Basis dafür, dass du auch am Abend nach der Arbeit noch Energie hast.

Bezüglich Ernährung: kaufe dir schockgefrostetes Tiefkühlgemüse, das du nur in die Pfanne geben und erhitzen brauchst, dadurch sparst du diir Zeit für das Waschen und aufschneiden.

Tiefkühlgemüse in der Pfanne erhitzen dauert keine 5 Minuten. 

10. Nun erzähle uns noch bitte etwas über deine Website.

Mein Autoren-Team und ich schreiben wöchentlich neue Beiträge.

Wir alle Leben den Fitness-Lifestyle und betreiben Kraftsport mit voller Leidenschaft.

Egal ob du ein Anfänger oder ein Fortgeschrittener Fitness-Athlet bist, auf www.aesthetics-blog.com versuchen wir alle Themenbereiche dieses extrem tollen Sports abzudecken.

Vorbeischauen lohnt sich also, denn es ist mit Sicherheit auch etwas für dich dabei!

Mehr über Peter:

Auf seiner Facebook-Fanpage und o. g. Website findest Du weitere tolle Informationen über Peter und super Inhalte.

Flacher Bauch Tipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.