STJ

Die 7 besten Getränke zum Abnehmen (+ 6 schlimme Dickmachergetränke)

Getränke zum AbnehmenGetränke zum Abnehmen sind die einfachste Möglichkeit ohne viel Einschränkung schnell abzunehmen und sein Gewicht zu halten.

Doch oftmals stecken in vermeintlich gesunden Getränken wahre Zucker- und Kalorienbomben, die das Abnehmen nicht nur erschweren, sondern sogar Fett an Bauch, Hüfte und Co. wachsen lassen.

Welche 7 Getränke zum Abnehmen die besten und leckersten sind und welche 6 Getränke schlimme Dickmacher sind, erfährst du in den folgenden Zeilen.

Bonus: lade dir jetzt kostenlos die Checkliste „Die 7 besten Getränke zum Abnehmen“ runter. Klicke jetzt hier.

Die 7 besten Getränke zum Abnehmen

#1 Wasser

Getränke zum Abnehmen Wasser

Die besten Getränke zum Abnehmen sind Getränke ohne Zucker. Und Wasser ist hier die beste Wahl!

Wusstest du, dass dein Körper zum Großteil aus Wasser besteht? Bei erwachsenen Männern liegt der Wasseranteil im Durchschnitt zwischen 50 % – 65 %, bei erwachsenen Frauen zwischen 45 % – 60 % 1.

Im Vergleich zu kalorienhaltigen Getränken löscht Wasser deinen Durst und hat 0 Kalorien. Zudem gibt es Leitungswasser (fast) kostenlos zuhause.

Wenn dir Leitungswasser zu langweilig ist, kannst du auch auf Wassersorten mit Kohlensäure zugreifen, oder Wasser auch mit leichtem Zitronengeschmack o. ä., die es bereits fertig im Getränkemarkt gibt (ich meine damit keine Limonade 🙂

Doch welches Wasser ist das beste? Aus der Leitung, Quellwasser, Tafel- oder doch Mineralwasser?

Die Meinungen gehen hier auseinander. Und selbst wenn es einen Gewinner gibt, brauchst du nicht päpstlicher sein als der Papst. Wenn du es genau wissen möchtest, schau doch einmal hier nach. Trinke einfach das Wasser, das dir schmeckt.

Wie viel Wasser täglich? Als Faustformel gilt: pro 20 kg Körpergewicht täglich 1 Liter Wasser trinken.

#2 Grüner Tee

Getränke zum Abnehmen Grüner Tee

Neben reinem Wasser ist Grüner Tee ein sehr gutes Getränk zum Abnehmen und zum Vorbeugen von Fettleibigkeit, Parkinson und Diabetes. Mehr als 100 Studien gibt es bereits zu diesem Thema.

In Japan hat eine 11-jährige Ohsaki-Studie bei über 40.500 Erwachsenen gezeigt, dass grüner Tee sogar lebensverlängernd wirkt.

Bei Frauen die täglich 5 Tassen getrunken haben, ist die Sterblichkeitsrate um 23 % gesunken, bei Männern um 12 %.

Mehr dazu in meinem Artikel Grüner Tee beim Abnehmen

#3 Ingwertee

Getränke zum Abnehmen Ingwertee

Ingwer regt den Stoffwechsel, was wiederum das Abnehmen unterstützt.

Für einen Ingwertee schneide von der Ingwerwurzel 1 – 2 Scheiben ab, gib sie in eine Tasse und übergieße sie mit kochendem Wasser.

Tipp: gib eine Scheibe Zitrone mit hinein. Diese sorgt für einen angenehmeren Geschmack. Zudem unterstützt das darin enthaltene Vitamin C die Fettverbrennung.

#4 Kaffee

getränke zum abnehmen kaffee

Kaffee ist eines meiner liebsten Getränke zum Abnehmen.

Zum einen ist Kaffee für Kaffeeliebhaber ein Stück Lebensqualität (warum dann beim Abnehmen darauf verzichten?!), zum anderen hat es kaum Kalorien.

Kaffee mit Koffein unterstützt zudem die Fettverbrennung, vor allem auf nüchternem Magen.

Trinke bspw. morgens nach dem Aufstehen einen Kaffee schwarz oder Espresso und mache dann Sport, hierbei regt das Koffein die Fettverbrennung an.

Tipp: wenn du Kaffee schwarz nicht trinken kannst (oder magst), ist beim Abnehmen ein Schuss fettarme Milch und Süßstoff erlaubt. Bitte keinen Zucker und fettige Kaffeesahne in den Kaffee geben, das sind unnötige viele Kalorien. Letzten Endes dreht es sich beim Abnehmen immer um die Kalorien.

Tipp 2: wenn du Kaffeeliebhaber bist und regelmäßig Kaffee trinkst, investiere in einen ordentlichen Kaffeevollautomat. Ich selber nutze die Siemens EQ7 und kann sie wärmstens empfehlen. Die Bohnen kaufe ich von Tchibo (Espressobohnen).

#5 Eiweiß-Shake

Getränke zum abnehmen eiweißshake

Ein Eiweiß-Shake, oder auch Protein-Shake genannt (Protein = Eiweiß) zählt ebenfalls mit zu den besten Getränke zum Abnehmen.

Hierzu benötigst du Proteinpulver (gibt es bei Amazon in sämtlichen Geschmacksrichtungen), einen Shaker und Wasser. Du gibst bspw. 3 EL Schoko-Proteinpulver in einen halben Liter Wasser, schüttelst es gut durch und trinkst es.

Der Vorteil von Protein: es sättigt sehr gut und ist bei sportlicher Belastung sehr wichtig, um den Reiz in Muskelwachstum umzusetzen.

Lesetipp: die 8 besten Proteinpulver im Test

#6 Tee

Getränke zum Abnehmen Tee

Nicht nur Grüner Tee oder Ingwertee sind Getränke zum Abnehmen, sondern auch andere Teesorten eignen sich hierfür gut.

Warum? Tee zählt in die Kategorie „Getränke ohne Kalorien“, macht aber langweiliges Wasser schmackhafter.

Aber nicht nur in kalten Monaten ist Tee beliebt, sondern auch im Sommer.

Koche hierzu bspw. einen Pfirsichtee auf, lass ihn abkühlen, schneide ein paar Scheiben Zitrone hinein und fülle den Tee mit Eiswürfeln, schon hast du einen Eistee. Schmeckt zwar nicht wie die Zuckerbombe aus dem Supermarkt, ist allerdings eine schmackhafte und leichte Alternative 🙂

#7 Light Getränke zum Abnehmen?

Getränke zum Abnehmen Light

Eignen sich Light Getränke zum Abnehmen? Die Geister streiten sich darüber…

Nun, ich persönlich bin hier unentschlossen und das aus 2 Gründen:

  1. in einem Selbstversuch habe ich in einem längeren Zeitraum überwiegend Spezi light (also mit Süßstoff) getrunken. Hierbei ist mir aufgefallen, dass ich im Alltag mehr Hunger hatte als an Tagen, an denen ich nur Wasser getrunken habe.
  2. habe ich allerdings nur wenig Light-Getränke getrunken, bspw. einen halben Liter, hat dass nicht zu mehr Hunger geführt.

Sieht man sich Studien zum Thema „Light Getränke zum Abnehmen“ an, gibt es auch hier unterschiedliche Ergebnisse:

Eine Studie der Universität Texas im Jahr 2011 mit 500 Studienteilnehmern ergab, dass die Gruppe, die über Jahre hinweg Light Getränke zu sich nahmen, extrem Körperfett zugelegt hat statt schlanker zu werden.

Das heißt allerdings nicht zwangsläufig, dass Süßstoff appetitanregend ist. Dies hat die Studie nicht ergeben.

Es kann allerdings sein, dass diese Menschen ganz nach dem Motto „Wenn ich nur Light Getränke zum Abnehmen trinke und dadurch Kalorien spare, kann ich mehr essen“ leben. Das wiederum hätte zur Folge, dass diese Menschen mehr Kalorien zu sich nehmen als ihr Körper benötigt. Die Folge: sie nehmen zu und bauen Körperfett auf.

Lesetipp: Süßstoff – Schuld an Übergewicht und ungesund?

Getränke zum Abnehmen: Zusammenfassung

Getränke ohne Kalorien sind die besten Getränke zum Abnehmen.

Denn: beim Abnehmen geht es letzten Endes immer um die Kalorien, egal in welcher Form du sie zu dir führst. Daher verrate ich dir auch in wenigen Zeilen die 6 schlimmsten Dickmachergetränke.

Tipp am Rande: mit meinem Kaloriendefizitrechner kannst du in nicht mal 30 Sekunden dein optimales Kaloriendefizit berechnen und erhältst einen kostenlosen für dich angepassten Ernährungsplan als Sofort-Download:

Geschlecht

Alter
Grösse (cm)
Gewicht (kg)
Aktivitätslevel

Bedenke: du könntest Tag ein Tag aus immer nur das gesündeste Lebensmittel der Welt essen: wenn du zu viel davon isst, wirst du trotzdem dick.

Meine Empfehlung an dich ist, immer ein Glas Wasser in Reichweite zu haben. Aus dem Glas trinkst du automatisch mehr als aus einer engen Flaschenöffnung.

Achte aber nicht nur auf die richtigen Getränke zum Abnehmen, sondern auch auf Dickmachergetränke, die du dringend vermeiden solltest.

Die 6 schlimmsten Dickmachergetränke

#1 Cola und Limonade

Getränke die dick machen Cola Limonade

Cola, Limonade und Co. die mit Zucker zugesetzt sind, zählen zu den schlimmsten Dickmachergetränken überhaupt. Der Zucker darin enthält wertlose Kohlenhydrate die den Appetit anregen und sich schnell an Bauch, Hüfte und Co. festsetzen.

Wusstest du, dass eine 1 l Cola umgerechnet 35 Stück Würfelzucker beinhaltet und 420 Kalorien hat? Das ist erschreckend!

Ein erwachsener Mensch benötigt durchschnittlich rund 2.000 Kalorien PRO TAG (ganz grober Richtwert).

Eine Flasche Cola deckt also den Kalorienbedarf bereits zu über 20 %.

Hin und wieder ein Glas Cola zum Genuss ist ok, wir müssen ja nicht päpstlicher sein als der Papst, aber literweise sich das Zeug reinschütten ist nicht nur ungesund, sondern macht auch dick.

#2 Saft

Getränke die dick machen Saft

„Ein Glas O-Saft zum Frühstück ist gesund“. Nun, wenn du das Glas Orangensaft in deinem Kalorienplan berücksichtigt hast, ist es ok, obwohl auch in Orangensaft viel Zucker (Fruchtzucker) enthalten ist.

Das Schlimme bspw. an Orangensaft ist der Kaloriengehalt: mit durchschnittlich 44 Kalorien pro 100 ml hat Orangensaft sogar mehr Kalorien als Cola.

Trinkst du zum Frühstück ein 300 ml Glas, sind das bereits über 130 Kalorien, so viel Kalorien hat ein durchschnittliches Vollkornbrötchen (welches deutlich gesünder ist und länger sättigt).

„Ja aber Orangensaft hat doch viel Vitamin C. Und genau das ist doch gesund dran“. Eine Orange ist nicht das einzige Lebensmittel, das reich an Vitamin C ist. Wusstest du, dass Paprika 3x so viel Vitamin C wie Orangensaft hat? Krass, oder?

Warum essen die Menschen aber lieber Orangen oder trinken Orangensaft, statt eine Paprika zu essen? Orangen schmecken besser – danke ihres Fruchtzuckergehalts.

Aber nicht nur Orangensaft ist eine Kalorienbombe, auch andere Säfte wie Apfel-, Johannisbeersaft und Co.

Wenn du Getränke zum Abnehmen suchst, sind Säfte ungeeignet.

#3 Saftschorlen

Getränke die dick machen Schorle

Auch Saftschorlen sind reich an Kalorien und Fruchtzucker, vor allem dann, wenn der Fruchtgehalt hoch ist. Fertige Saftschorlen haben meist über 50 % Fruchtgehalt und sind daher sehr kalorienreich.

Bei Saftschorlen gilt: die Dosis ist entscheidend.

Ich selbst trinke meist Wasser. Hätte ich aber doch einmal gerne Geschmack dabei, gib ich in ein 0,3 l Glas Wasser einen Schuss Apfelsaft (ungefähr 1 cm). Das reicht vollkommen aus!

Das Gleiche gilt für alle anderen Saftsorten auch: ein kleiner Schuss Saft in ein großes Glas Wasser. Das reicht vollkommen aus.

#4 Obst-Smoothies

Getränke die dick machen Smoothies

Smoothies aus Obst erfreuen sich großer Beliebtheit. Aber Vorsicht: meist handelt es sich um reine Fruchtzucker- und somit Kalorienbomben.

Vor allem bei fertigen Smoothies aus dem Supermarktkühlregal ist besondere Aufmerksamkeit gefordert: sieh hier genau auf die Zutatenliste und halte Ausschau nach zugesetzten Kalorienbomben wie Haushaltszucker.

Wenn du Obst essen möchtest, dann bitte als ganze Frucht. Hier hast du noch die Aufgabe „zu kauen“ und kannst nicht den Smoothie in ein bis zwei Schlücken runterkippen.

#5 Bier

Getränke die dick machen Bier

Ich trinke gerne Bier, vor allem Bier der Brauerei Kitzmann aus dem Herzen Frankens. Nachteil von Bier sind die leeren Kalorien darin, die leicht als Bauchfett und Co. ansetzen und dass der Alkohol darin appetitanregend ist.

Zudem stoppt dein Körper bei der Aufnahme von Alkohol Prozesse wie bspw. eine laufende Fettverbrennung in deinem Körper, da die Leber die „vollständige Aufmerksamkeit deines Körpers“ benötigt, um den Alkohol abzubauen.

Es gibt clevere und leckere alkoholfreie Alternativen. Hierzu mehr in meinem Artikel über Jever Fun und einer Übersicht mit den besten alkoholfreien (Alternativ-) Getränken.

#6 Cocktails

Getränke die dick machen Cocktails

Egal ob mit oder ohne Alkohol: Cocktails bestehen meist zu einem Großteil aus Säften, Sahne oder Milch. Und du wirst es erraten: diese Lebensmittel sind kalorienreich.

Da Cocktails meist auch sehr gut schmecken, neigt man leicht dazu mehr als nur einen Cocktail zu trinken und es werden mal schnell zwei, drei oder vier daraus.

Das macht sich deutlich bemerkbar, vor allem dann, wenn du die Kalorien zusammenzählst.

Getränke zum Abnehmen: mein Fazit

Es gibt viele Getränke zum Abnehmen und tolle Alternativen zu Cola, Limonade und Co.

Und wenn du doch einmal „sündigen“ möchtest, kommt es wie so oft auf die Menge an: mal ein kleines Glas Cola oder Saft zum Frühstück ist i. O, oder wie wir in Franken sagen „das macht das Kraut auch nicht fett“ 🙂

Machen wir uns nichts vor: gerade bei den Dickmachergetränken trinken wir gerne mal mehr als nötig, weil sie einfach schmecken.

Sei also vorsichtig bei Dickmachergetränken und gönne sie dir nur gelegentlich.

Wenn du abnehmen möchtest ist es die einfachste Möglichkeit bei Getränken Kalorien zu sparen.

Kennst du weitere Getränke zum Abnehmen und Dickmachergetränke?

Flacher Bauch Tipp

 

Die 7 besten Getränke zum Abnehmen teilen 

2 Kommentare zu “Die 7 besten Getränke zum Abnehmen (+ 6 schlimme Dickmachergetränke)

  1. Gerd

    Hallo Fabian,   danke für diese geniale Zusammenfassung. Sind Obst-Smoothies wirklich so schlecht. Der Fruchtszucker ist doch nicht sooo schlecht oder? Dann wohl doch lieber Gemüsesmoothies? Die könntest du noch ergänzen bei den geeigneten Getränken.   Danke, Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.