STJ

Crash Diät: 3 Kilo in 1 Woche abnehmen (der 10 Punkte Plan)

crash diätDu bist auf der Suche nach einer Crash Diät?

Du stehst mächtig unter Druck und möchtest in kürzester Zeit schnell abnehmen?

Aufgepasst! Jetzt zeige ich dir, wie du mit meinem Crash Diät Plan in Rekordzeit ordentlich abnimmst und unliebsames Fett an Bauch, Hüfte und Co. loswirst.

Doch halte ich mit der Überschrift auch das was ich verspreche? 3 Kilo in 1 Woche?

Oh ja, mit meinem simplen Plan ist das möglich.

Die häufigsten Fragen sowie meinen optimierten 10 Punkte Crash Diät Plan mit dem du bis zu 3 Kilo in einer Woche abnehmen kannst, bekommst du jetzt.

+ ich schenke dir meine Top Crash Diät Checkliste als Sofort-Download für maximalen Abnehmerfolg!

Auf die Plätze, fertig, los!

Neuer Bonus: lade dir jetzt kostenlos meine Crash-Diät-Checkliste runter und starte noch heute:

Crash Diät: die 18 häufigsten Fragen und Antworten

Damit du das Maximum aus diesem Artikel herausholst und möglichst schnell abnimmst, lies den Artikel aufmerksam von Anfang bis Ende und starte jetzt mit den 18 häufigsten Fragen:

#1 Was ist eine Crash Diät?

Bei einer Crash Diät nimmst du deutlich weniger Kalorien täglich zu dir als dein Körper benötigt.

Dein Körper wird gezwungen aus alternativen Quellen Energie zu gewinnen => diese Quellen sind deine Fettdepots. Die Folge: du nimmst ab.

#2 Was sind die Vorteile einer Crash Diät?

Die Vorteile sind natürlich, dass du mit einer Crash Diät sehr schnell abnimmst.

Wenn du also kurzfristig ein paar Kilo leichter werden willst oder deine Klamotten spannen, ist eine Crash Diät die richtige Diät für dich. Mit keiner anderen Diät schaffst du so viel abzunehmen, wie mit dieser Diät..

#3 Was sind die Nachteile einer Crash Diät?

Du wirst Heißhungerattacken bekommen, da du sehr viel weniger Kalorien deinem Körper zuführst, als er benötigt. Vor allem die Lust nach Süßem wird spürbar steigen.

Nachteil ist auch, dass du mit einer Crash Diät auch wertvolle und fettverbrennende Muskulatur verlierst. Wie du das bestmöglich vermeidest um überwiegend Fett zu verbrennen, verrate ich dir gleich.

#4 Wie funktioniert eine Crash Diät?

Durch die stark begrenzte Kalorienaufnahme wird dein Körper gezwungen, sich die benötigte Energie (um den Körper am Laufen zu halten) aus deinen Fettdepots zu besorgen.

Oftmals werden nur 800 Kalorien täglich aufgenommen. Ein erwachsener Mann hat einen täglichen Kalorienbedarf von durchschnittlich 2.400 Kalorien, eine Frau ca. 1.800 Kalorien (am Ende des Artikels zeige ich dir, wie du dein optimales Kaloriendefizit berechnest).

Bei einer Crash Diät stehen bestimmte Lebensmittel auf dem Speiseplan die deine Fettverbrennung unterstützen.

Eine Studie von Joseph Proietto von der Universität Melbourne zeigte, dass Crash Diäten wirksamer sein können als Abnehmen im langsamen Tempo:

Hierfür teilte er 204 Fettleibige in zwei Gruppen auf. Eine Gruppe davon absoliverte sein Diätprogramm in 12 Wochen, die andere Gruppe in 36 Wochen. Nach der Diät nahmen die Teilnehmer gleich viel wieder zu. Allerdings haben während der Diät die Crash-Diät-Gruppe mehr abgenommen als die 36-Wochen-Gruppe. 

Joseph Proietto sagte hierzu im Fachmagazin „The Lancet Diabetes & Endrocrinologie“: „Ein schneller Gewichtsverlust kann auch motivieren, mit der Diät weiterzumachen und bessere Ergebnisse zu erzielen.“

#5 Was sind die besten Crash Diät Tipps?

Die verrate ich dir gleich, es warten nämlich die Top-10-Crash-Diät-Tipps noch auf dir 🙂 Aber eins nach dem anderen…

Videotipp: Wie du über Nacht bis zu 1 kg am Bauch verlierst*

#6 Was für Crash Diäten gibt es?

Nun, das ist unterschiedlich. Bei Crash Diäten geht es in erster Linie IMMER um die Kalorien und weniger um die Nährstoffverteilung, also Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett.

So gibt es kohlenhydratreiche und kohlenhydratearme Crash Diäten, aber auch eiweißreiche, eiweißarme und fettreiche und fettarme Crash Diäten.

Bekannte Crash-Diäten sind vor allem die Ananas-Diät und auch Kohlsuppen-Diät.

#7 Welche ist die beste Crash Diät?

Bekannte Crash Diäten wie Ananasdiät oder Kohlsuppendiät empfehle ich allerdings nicht, da sie sehr einseitig sind und du schnell die Lust verlierst.

Die beste Crash Diät ist eine kohlenhydratarme und eiweiß- und fettreiche Crash Diät.

Kohlenhydrate dienen in erster Linie als Energie für den Körper, d. h.: wenn du viele Kohlenhydrate isst, greift dein Körper zuerst auf diese zu um sie zu verbrennen.

Wenn du allerdings ganz wenige Kohlenhydrate zuführst, wird dein Körper gezwungen, noch schneller auf andere Energiequellen zuzugreifen, wie bspw. deinen Fettreserven.

Zudem schützt du mit vermehrter Eiweißzufuhr deine Muskulatur vor Abbau.

Wenn du dich eiweißreich ernährst, erreichst du dein Ziel schnellstmöglich: viel Körperfett verlieren. Auf Basis dessen habe ich 27 kg abgenommen. Mehr dazu in meinem Buch.

Dieses Natur-Protein zählt mit zu den besten Proteinen überhaupt und ist sehr empfehlenswert.

Lesetipp: Rauchen aufhören und abnehmen ist auch möglich.

#8 Wie viel kann ich mit einer Crash Diät abnehmen?

Das ist sehr unterschiedlich, hier kommt es darauf an, wie du derzeit körperlich gebaut bist.

Bist du stark übergewichtig, verlierst du mit einer Crash Diät in der gleichen Zeit mehr Körperfett als bspw. jemand, der nur 2 Kilo zu viel auf den Rippen hat.

Ein stark übergewichtiger Mensch verliert hier in 1 Woche nicht selten 3 Kilogramm oder sogar mehr. Hier sei gesagt, dass auch viel Wasser dabei ist, dass in Form von Kohlenhydraten in deinem Körper gebunden ist.

Grundsätzlich gilt: rein rechnerisch hat 1 kg Körperfett 9.300 Kalorien.

Eine Crash Diät ist für den Körper extrem anstrengend und braucht sehr viel Energie. Dadurch nimmt er sehr schnell ab. Wenn du täglich 1.330 Kalorien einsparst, nimmst du rein rechnerisch mit der Crash Diät pro Woche 1 kg ab (meine Low Carb Erfahrungen zeigen, dass es meist mehr ist).

Vor allem wenn du dich noch sportlich betätigst (20 Minuten täglich reichen), nimmst du oft doppelt so schnell ab!

#9 Was darf ich während der Crash Diät essen?

In erster Linie ist natürlich das Kaloriendefizit ausschlaggebend, also dass du weniger Kalorien aufnimmst als du brauchst.

Ich empfehle dir trotzdem, dich während der Crash Diät überwiegend von folgenden kalorienarmen und eiweißreichen Lebensmittel zu ernähren.

Dazu zählen vor allem folgende eiweißreiche Lebensmittel (Eiweiß sättigt gut und hält dein Blutzuckerspiegel konstant, damit du wenig Heißhungerattacken bekommst):

Eine Liste mit den 300 besten eiweißhaltigen Lebensmitteln findest du hier.

Gemüse (ist sehr kalorienarm, füllt den Magen und versorgt dich mit wichtigen Vitaminen und Nährstoffen):

  • Brokkoli
  • Zucchini
  • Paprika
  • Chinakohl
  • Kohlrabi
  • Tomate

#10 Was darf ich während der Crash Diät trinken?

Trinke am besten Wasser oder ungesüßten Tee. Als Faustformel gilt: pro 20 kg Körpergewicht 1 Liter Wasser.

Kaffee ist auch erlaubt, verzichte aber weitestgehend auf Cappuccino, Milchkaffee oder Latte Macchiato, da diese aufgrund der Milch auch kohlenhydratreich sind (Milchzucker = Kohlenhydrate).

Alkohol, Säfte und Getränke mit Zucker sind strikt tabu!

Nach dem Aufstehen früh morgens gilt: erstmal ein großes Glas Wasser trinken.

#11 Was darf ich während der Crash Diät nicht essen und trinken?

Tabu sind folgende Lebensmittel bzw. nur in sehr geringen Mengen zu verzehren:

  • alle Lebensmittel aus Weißmehl (Brötchen, Backwaren, Pizza, Nudeln, Cornflakes etc.)
  • weißer Reis
  • Süßigkeiten und Naschereien (Chips, Schokolade, Kuchen, Torten, etc.)
  • alle Lebensmittel mit zugesetztem Zucker (Cola, Limonade, etc.)
  • Alkohol
  • Fertiggerichte (meist mit Geschmacksverstärkern zugesetzt, die heißhunger fördern)
  • Frittiertes
  • Fast Food
  • Säfte

#12 Wie lange geht die Crash Diät?

Das ist unterschiedlich. Ich rate dir zu Beginn vorerst es für 3-4 Tage auszuprobieren und je nach dem, wie du dich nach 3-4 Tagen fühlst, weiterzumachen oder zu pausieren. Im Zweifelsfall lasse dich von deinem Arzt checken.

Lesetipp: in 7 Wochen zu Strandfigur? Meine Erfahrungen

#13 Wie kann ich mit einer Crash Diät noch schneller abnehmen?

Sport und eine sehr hohe Eiweißaufnahme!

Sport ist und bleibt DER Booster beim Abnehmen.

Vor allem Sportarten mit hohem Nachbrenneffekt sind hier super geeignet. (Nachbrenneffekt = dein Körper verbrennt auch noch nach dem Sport Körperfett)

Der mit weitem Abstand beste Sport zum Abnehmen ist Kraftsport und HIIT-Training.

Eine hohe Eiweißaufnahme regt die Fettverbrennung und hält dich super satt, dadurch vermeidest du gefährliche Heißhungerattacken. Damit du nicht kiloweise Fleisch, Fisch, Quark und Co. essen musst um auf deinen Proteinbedarf zu kommen, greife auf das Bodyfokus Natur-Protein zurück. Ich selbst verwende ebenfalls dieses Protein um meinen Bedarf schnell und günstig zu erreichen.

#14 Wie motiviere ich mich in der Crash Diät?

Zuerst musst du wissen, WARUM du abnehmen möchtest. Das ist das Wichtigste überhaupt und meine wertvollste Erfahrung beim Abnehmen überhaupt!!

Ein Grund kann die bevorstehende Hochzeit oder ein bevorstehender Urlaub sein. Oder doch ein anderer Grund?

Die Gründe sind vielfältig.

Werde dir GENAU darüber im Klaren, WARUM du abnehmen möchtest und visualisiere dies mehrmals täglich. Stelle dir also bildlich GENAU vor, wie du aussehen möchtest. Das hilft enorm!

Wenn du ein Stimmungstief hast, stelle dir vor was passiert, wenn du NICHT abnimmst. Stelle dir das Schlimmste vor, das passieren kann (bsp. wenn du im Hochzeitsanzug bzw. Brautkleid wie eine abgebundene Wurst aussiehst etc.)

Schmerz lässt dich am Schnellsten handeln!

Kaufe dir zudem ein Kleidungsstück, in welches du unbedingt passen möchtest und lege es dort hin, wo du es mehrmals täglich siehst. Ich mache das für gewöhnlich im Schlafzimmer, dort fällt mein Blick gleich früh morgens nach dem Aufstehen darauf und abends vor dem Schlafen-gehen.

#15 Was muss ich nach der Crash Diät tun?

Wichtig ist, dass du langsam wieder die Kalorien erhöhst und auf eine abwechslungsreiche Ernährung setzt. Am besten erhöhst du die Zufuhr täglich um 100 Kalorien, bis du an deinem Kalorienbedarf wieder angelangt bist.

Wenn du also 1.000 Kalorien eingespart hast, lasse dir 10 Tage Zeit, um wieder deinen alten Kalorienbedarf zu erreichen (10x 100 Kalorien täglich mehr).

Wichtig ist, dass du nicht exakt in alte Essgewohnheiten zurückfällst, denn diese haben dich dick gemacht.

Nur so vermeidest du den gefährlichen Jo-Jo-Effekt.

Esse zudem langsam und kaue ordentlich, esse also bewusst.

Es ist auch ok, wenn du abends eine Handvoll Chips isst, solange es keine Tüte ist oder du zum Frühstück ein Glas Orangensaft trinkst, solange es keine Flasche ist. Ich denke du weißt, was ich meine 🙂

#16 Was darf ich nach der Crash Diät essen?

Wie bereits erwähnt ist es wichtig, nicht 1:1 in die alten Essgewohnheiten zurückzufallen, die dich dick gemacht haben. Steigere langsam wieder deine Kalorienmengen und achte auf die Kalorienmengen der Lebensmittel die du isst/trinkst.

Iss abwechslungsreich, gute Fette (Fisch, Erdnüsse, Walnüsse etc.) und immer eine gute Portion Gemüse und Eiweiß (Fisch, Fleisch, Quark, Tofu etc.).

Verzichte weitestgehend auf Kohlenhydrate, vor allem auf einfache Kohlenhydrate (alles aus weißem Mehl, weißer Reis, etc.) Diese lassen deinen Blutzuckerspiegel schwanken, was wiederum zu Heißhungerattacken führt.

#17 Was darf nach der Crash Diät trinken?

Am besten Wasser und ungesüßten Tee.

Verzichte vor allem auf Getränke mit zugesetztem Zucker (Cola, Limonade etc.) und verzichte auch auf Säfte. Säfte erwecken den Eindruck gesund zu sein, sind aber Kalorienbomben, da sie viel Fruchtzucker enthalten.

Wusstest du, dass Paprika 3x so viel Vitamin C hat wie Orangen? Lass dich nicht in die Irre führen!

1 Liter Orangensaft hat mehr Kalorien als 1 Liter Cola!

Das Vitamin C im O-Saft ist es nicht wert, wenn du aufgrund der Kalorien zunimmst.

Verzichte auch weitestgehend auf Alkohol, höchsten Mal zum Genuss am Wochenende.

Mehr dazu in meinem Artikel über die 7 besten Getränke zum Abnehmen und 7 schlimme Dickmachergetränke.

#18 Wer hat mit der Crash Diät abgenommen?

Natalie Portman (Schauspielerin)

Für ihre Rolle in dem Ballettfilm „Black Swan“ hat Natalie Portman eine Crash Diät mit 1.200 Kalorien täglich auf sich genommen.

Zudem betätigte sie sich täglich 5 – 8 Stunden körperlich (vor allem Ballett, für den Film).

Matt Damon (Schauspieler)

Er hat mit einer eiweißreichen und kohlenhydratreduzierten Crash Diät viel abgenommen.

Seine Ernährung bestand überwiegend aus Eier, Hühnchen und viel Kaffee.

Der Kaffee hat hierbei auch nochmal den Stoffwechsel angekurbelt.

Michael Fassbender (Schauspieler)

Der deutsch-irische Schauspieler hatte eine Filmrolle in der er untergewichtig sein musste.

Hierfür hat er seine tägliche Kalorienzufuhrt auf 500 Kalorien gelegt, was schon einer sehr extremen Crash Diät entspricht.

Vor allem ernährte er sich von vielen Beeren und Nüssen, die zwar sehr kalorienhaltig sind, dafür aber sehr gesund.

Er schaute also nicht nur auf die Kalorientabelle sondern auch darauf, ob die Lebensmittel gesund sind.

Crash Diät: der Plan in 10 Schritten & Tipps

Egal ob du 3 Tage, 5 Tage, 1 Woche, 2 Wochen oder 3 Wochen Zeit hast: mit dieser Crash Diät Anleitung, kannst du in relativ kurzer Zeit viel Fett verbrennen.

Schritt und Tipp 1

Du musst zuerst wissen, wie viel Energie – also Kalorien – dein Körper benötigt.

Es gibt zwei unterschiedliche Möglichkeiten um das herauszufinden:

  • Notiere für mindestens 5 Tage ALLE Lebensmittel die du zu dir nimmst und deren Kalorien. Darunter zählen beispielsweise auch der Zucker im Kaffee und der Spritzer Sahne, also wirklich ALLES. Anschließend ermittel einen Kaloriendurchschnitt der 5 Tage.
  • Die andere Möglichkeit ist mit einer Formel einen Richtwert deines Kalorienbedarfs zu ermitteln. Wie das funktioniert, zeig ich dir gleich…

Schritt und Tipp 2

Sobald du dein Kaloriendefizit ermittelt hast, kannst du noch mehr Kalorien abziehen, je nachdem wie schnell du abnehmen möchtest und wie diszipliniert du bist.

Nun hast du die Kalorienmenge, an den du dich während der Crash Diät hältst.

Beim Abnehmen steht und fällt alles mit den Kalorien!

Smarte Tipps wie du Kalorien sparen kannst, verrate ich dir in diesem Artikel.

Schritt und Tipp 3

Bei der Crash Diät gibt es Lebensmittel die erlaubt sind und viel verzehrt werden und Lebensmittel, die auf einer Art "Blacklist" stehen und nicht erlaubt sind. 

Verzichte auf folgende Lebensmittel:

  • Brot und Brötchen
  • Reis
  • Nudeln
  • Kartoffeln
  • Jogurt
  • Haferflocken
  • Müsli/Cornflakes
  • Süßigkeiten
  • Milch
  • Alkohol (Ausnahme Jever Fun)
  • Obst
  • Gemüse wie Karotten, Paprika, Erbsen und Bohnen
  • Panierte Lebensmittel
  • und alle weiteren Lebensmittel in denen Mehl enthalten ist oder die viele Kohlenhydrate enthalten

Ernähre dich überwiegend von:

  • Eier
  • Fisch (Lachs, Seelachs, Zander, Barsch, Thunfisch in eigenem Saft, etc.)
  • Fleisch (Hühnchen, Rind, Wild, Pute)
  • Sojaprodukte (Tofu, Sojamilch und Co.)
  • Fettarme Wurst
  • Fettarmer Käse
  • Eiweißbrot (Rezept)
  • Magerquark (Rezepte)
  • Salat
  • Gemüse wie Zwiebel, Champignons, Tomaten, Auberginen und Zucchini

Folgende Lebensmittel stehen gelegentlich auf dem Speiseplan bzw. in geringen Mengen:

  • Öl zum Braten oder für einen Salat
  • Milch für einen Kaffee bzw. ein bis zwei Tassen Cappuccino am Tag

Schritt und Tipp 4

Stell dir aus den o. g. (erlaubten) Lebensmitteln Ernährungspläne zusammen und richte dich immer an deinen ermittelten Kaloriendefizit abzgl. den 300 – 1.200 Kalorien extra!

Das ist extrem wichtig und kann gar nicht oft genug betont werden.

Natürlich sind Ernährungspläne mit Arbeit verbunden, aber denke an dein Vorhaben und an dein Ziel:

Du willst in kürzester Zeit abspecken, eine Strandfigur bekommen, toll aussehen.

Dass muss daher exakt geplant sein.

Dann und nur dann erzielst du maximalen Erfolg.

Und jetzt zu meinem angekündigten Kalorienrechner oder besser gesagt, meinem Kaloriendefizitrechner. Teste ihn und lade dir meinen für dich optimierten Ernährungsplan kostenlos runter:

Geschlecht

Alter
Grösse (cm)
Gewicht (kg)
Aktivitätslevel

Wichtig: der Rechner zieht automatisch 300 Kalorien von deinem Bedarf ab. Du kannst aber natürlich mit den Kalorien noch weiter runtergehen. Sobald du den angezeigten Ernährungsplan runterlädst, leite ich dich zu einer Seite weiter, auf der du ALLE Ernährungspläne mit unterschiedlichen Mengen downloaden kannst und nicht nur den angezeigten. Cool, oder? 🙂

Schritt und Tipp 5

Wenn du Schritt 4 umgesetzt hast, besitzt du bereits die perfekte Basis für eine erfolgreiche Crash Diät: Ernährungspläne.

Halte dich nun solange an den Ernährungsplänen und das Kaloriendefizit bis du dein Ziel erreicht hast. Wenn die Crash Diät länger als 3-4 Tage dauert solltest du überlegen, einen Cheat Day einzulegen.

Schritt und Tipp 6

Sport ist der perfekte Turbo um während der Crash Diät möglichst viel Fett zu verbrennen, auch wenn es um das unliebsame Bauchfett geht.

Beim Sport ist es extrem wichtig, dass du deinen Körper immer neu forderst und keine Routine einkehren lässt!

Nur wenn du regelmäßig über deine Schmerzgrenze hinausgehst und der Körper Reize (körperliche Belastungen) bekommt, die er nicht kennt, wendet er extrem viel Energie (Bauchfett und Co.) auf um diese Reize verarbeiten zu können.

Bist du bereits ein erfahrener Sportler: erhöhe das Pensum/Intensität soweit, dass der Sport wieder so richtig anstrengend wird.

1. Woche Crash Diät:

  • nach dem Aufstehen 5 Liegestütze

​Ab der 2. Woche Crash Diät: 

  • nach dem Aufstehen 10 Liegestütze

Und so geht's: lege dich auf den Boden, drücke dich mit den flachen Händen vom Boden weg und achte genau darauf, dass dein Körper durchgestreckt ist und eine Linie bildet.

Strecke nicht den Hintern in die Luft

Ich weiß, dass es dadurch einfacher ist 🙂 allerdings verfehlt die Übung dann seinen Zweck.

Atme beim Wegdrücken vom Boden aus, bei der Abwärtsbewegung atme ein.

Hier ein passendes Liegestütz-Tutorial-Video:

Schritt und Tipp 7:

Bei der Arbeit, zuhause und sonst überall wo du unterwegs bist: nimm die Treppe und vermeide Aufzüge.

Fährst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit, steige zwei Stationen früher aus und laufe den restlichen Weg.

Arbeitest du in einem Schreibtischjob und sprichst mit Kollegen und Kunden, erledige das ab sofort im Stehen.

usw.

usw.

Schritt und Tipp 8:

Spaziere in deiner Mittagspause eine Runde im schnellen Schritt. Betätige dich (irgendwie) körperlich. Das verbrennt zusätzlich Fett!

Schritt und Tipp 9:

Absolviere in der ersten Woche der Crash Diät zwei Ganzkörpertrainings.

Ab der zweiten Woche absolviere 3x pro Woche das Ganzkörpertraining immer mit einem Tag Pause zwischen den Einheiten.

Wichtig bei diesem Training ist, dass du dich regelmäßig steigerst.

Wie das optimale Ganzkörpertraining aussieht und funktioniert, zeige ich dir hier.

Schritt und Tipp 10:

Klimmzüge: das ist ein Wundermittel und wahrer Fettverbrenn-Booster.

Ich habe selten eine Übung gesehen die so effektiv und doch so einfach ist. Das Einzige, das du benötigst, ist dein Körpergewicht und eine Klimmzugstange.

Klimmzüge sind so effektiv, weil du – vor allem zu Beginn – sehr schnell an deine Grenzen stößt und „platt“ bist. Diese helfen dir dabei, schnell abzunehmen. Es ist extrem anstrengend für deinen Körper und regt so sehr gut den Stoffwechsel und Fettverbrennung an!

crash diät planDeine weitere Aufgabe besteht darin zuhause (früh nach dem Aufstehen oder wenn du von der Arbeit nach Hause kommst) Klimmzüge zu machen, immer wieder.

So viel wie du schaffst (du stößt hier schnell an deine Grenzen, aber immer weitermachen!).

In der ersten Woche gehe es aber dennoch langsam an und ziehe möglichst viele Klimmzüge an nur zwei Trainingstagen, deine Muskulatur muss sich erstmal an den Belastungen gewöhnen, sonst bekommst du heftigen Muskelkater und bist lange außer Gefecht 🙁

Ab der zweiten Woche stehen täglich Klimmzüge auf dem Plan.

Ich selbst habe mir eine Klimmzugstange gekauft und diese ohne Schraube und sonstigem in meinem Türrahmen eingehängt.

Diese nutze ich jeden Morgen und wann immer ich durch die Tür laufe.

Dauert nur wenige Sekunden und ist sehr effektiv.

„No Pain no gain“

Jane Fonda sagte es bereits 1982 in ihren Aerobic Videos und auch Arnold Schwarzenegger machten diesen Spruch berühmt: No pain, no gain.

  • "Pain" ist die Schmerzgrenze, über die du hinaus gehst um das Letzte aus deinem Körper herauszuholen
  • "Gain" ist das Erfolgsgefühl, wenn aus den extremen Anstrengungen Resultate werden

Es ist extrem wichtig dich regelmäßig beim Sport zu steigern. Es darf für deinen Körper nicht zur Routine werden!

„Wer schon immer das tut was er bisher getan hat, wird immer derjenige bleiben der er jetzt ist“

Ziel ist es, bei diesem Sportprogramm den Stoffwechsel und die Fettverbrennung auf volle Pulle hochzufahren. Dies gelingt nur, wenn du deinen Körper Reize gibst die er noch nicht kennt.

Einmal angenommen, du machst seit 5 Jahren jeden Morgen 10 Klimmzüge. Dann wird es für deinen Körper so normal wie Treppen steigen, er gewöhnt sich daran und muss sich nicht mehr so intensiv anstrengen wie beim ersten Mal.

Nur durch das intensive und ungewohnte Training wird der Körper von neuem gefordert und verbraucht zusätzlich viel Energie in Form von Körperfett.

„Wenn du beim Sportprogramm denkst du bist „platt“ und kannst nicht mehr, geht immer noch eine Wiederholung! Genau das macht den feinen Unterschied aus, das Salz in der Suppe!“

Über einen Zeitraum von 4 Wochen haben sich Crash Diäten als besonders effektiv erwiesen.

Videotipp: Wie du über Nacht bis zu 1 kg am Bauch verlierst*

So holst du das Maximum aus der Crash Diät heraus

Das Wichtigste ist und bleibt das Kaloriendefizit, gefolgt von einem intensiven Krafttraining.

Machst du – aus welchen Gründen auch immer – kein Krafttraining, dann absolviere ein Ausdauerprogramm wie 3x pro Woche 45 Minuten joggen oder 20 Minuten HIIT Training (Intervalltraining, Bsp: abwechselnd laufen, sprinten, laufen, sprinten usw.)

Perfektionieren kannst du die Crash Diät mit diesen 3 Tipps:

  1. esse scharf! Würze also dein Essen mit gemahlenem Chili, Pfeffer und Co.Dadurch findet in deinem Körper die sog. Thermogenese (Wärmeproduktion) statt, in der zusätzlich Kalorien verbrannt werden.
  2. schlafe viel, 8 Stunden pro Tag. Dadurch hat der Körper ausreichend Zeit Fett abzubauen und neue Muskulatur zu bilden
  3. Trinke grünen Tee. Dieser unterstützt die Fettverbrennung. Achte darauf hochwertigen grünen Tee zu verwenden und keinen "Fusel". Diesen grünen Tee* kann ich dir empfehlen.

Fazit

Eine Crash Diät kann sehr effektiv sein. Übertreibe es aber nicht und höre auf deinen Körper!

Achte nach der Crash Diät auf eine abwechslungsreiche Ernährung und auch auf die Kalorien und falle nicht wieder in alte Essgewohnheiten zurück.

Natürlich spricht nichts dagegen, wenn du dir hin und wieder etwas gönnst und etwas kalorienreiches deftiges oder herzhaftes auf dem Speiseplan steht, es sollte allerdings nicht die Regel sein.

Ich selbst achte bspw. während einer Diätphase 6 Tage pro Woche auf eine kalorienreduzierte und eiweißreiche Ernährung und mache 1 Tag Pause und gönne mir so ziemlich alles, das nennt man Cheat Day 🙂

Wichtig: den Crash Diät Plan musst du nicht 1 Woche anwenden, sondern kannst den Zeitraum beliebig varrieren. Völlig egal ob 10 Tagen, 1 Woche oder auch nur 3 Tagen – liegt ganz bei dir!

Und jetzt: auf auf –  losgeht's!

Crash Diät teilen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.